ARGAS-PDR.DE - SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG

HANNOVER - GARBSEN: 05131 - 999 44 83

Desinfektion / Hygiene

Parallel zur Schädlingsbekämpfung von Ratten, Mäusen und weiteren Schädlingen wird eine Desinfektion immer bedeutsamer.

Die Gefahr, sich durch Hinterlassenschaften von Nagern und Tauben mit Krankheitserregern zu infizieren, sollte nicht unterschätzt werden.

Als Beispiel für eine Infektion durch Ratten sei Leptospirose genannt. Durch Untersuchungen wurde festgestellt, dass Hausmäuse vermehrt den Hantavirus übertragen, welcher dem hämorrhagischen Fiber zu zuordnen ist. Ebenso ist die Rötelmaus immer mehr Überträger von pathogenen Erregern.

Es ist vorgekommen, dass Personen erkrankt sind, wobei nach einigen Recherchen festgestellt wurde, dass das durch vorhandenen Nagerbefall verursacht wurde, welcher Monate zurück lag. Da Krankheitserreger im Kot und Urin der Tiere nicht sichtbar sind, wird die potenzielle Gefahr einer Erkrankung viel zu sehr unterschätzt.

Das bezieht sich nicht nur auf Nager, sondern auch auf andere Schädlinge, wie Schaben und Tauben. Nach erfolgreicher Bekämpfungsmaßnahme werden oft nur Hinterlassenschaften beseitigt, die betroffenen Bereiche aber nicht ausreichend gereinigt und desinfiziert. Dass die betroffenen Bereiche aber nach wie vor mit Krankheitserregern kontaminiert sind, wird nicht erkannt, weil nicht sichtbar.

Desinfektion spielt natürlich auch im Lebensmittelbereich eine wichtige Rolle. Eine Küche sollte nicht nur gereinigt, sondern auch mit entsprechenden Desinfektionsmitteln desinfiziert werden. Eine normale Reinigung, sieht es anschließend noch so sauber aus, beseitigt keine vorhandenen Keime nach der Verarbeitung von Fisch, Fleisch und Geflügel. Eine effektive Desinfektion ist nicht immer mit ein- und demselben Desinfektionsmittel zu erreichen und zulässig.

Beim Einsatz solcher Mittel müssen Zu- und Umstände der Umgebung und die Mikroorganismen berücksichtigt werden, welche es ab zu töten gilt. Widerstandsfähigkeit unterschiedlicher Bakterien- und Virenformen gegen verschiedene Wirkstoffe spielen dabei eine große Rolle.

Selbstverständlich bezieht sich eine sinnvolle und erforderliche Desinfektion nicht nur auf Hinterlassenschaften tierischer Schädlinge (Ratten, Mäuse, Schaben etc.) sondern ist auch erforderlich bei:

in

Desinfektion ...

... nach einem Leichenfund
 
... nach Entsorgung von Taubenkot und Bekämpfung von Taubenzecken
... in einer Mietwohnung

nach oben